Olga Korotkaja Regisseurin (Russland)

Olga Korotkaya wurde in Moskau im Jahr 1988 geboren. Im Jahr 2011 beendete sie die Ausbildung im  Gerassimow-Institut für Kinematographie (WGIK), Regiewerkstatt von Alexey Uchitel. Im Jahr 2011 bekam sie den Zuschuss des Kulturministers Polens «Gaude Polonia» für die Ausbildung und Unterkunft in Polen. Im Jahr 2012 году beendete sie die Filmschule von Andrzej Wajda, Kursus Regie von Dokumentarfilm.

Olga Korotkaya nahm an dem internationalen Austausch von jungen Filmschaffenden mit Filmschule NFTS London teil, wo sie ihren Film «Make Tea» (2008-2009) drehte. Sie war auch Teilnehmerin von vielen europäischen Pitchings und Worshops, darunter Dragon Forum (Polen), Baltic Sea Forum (Lettland), Leipzig Co-production meetings (Deutschland), Black Sea Docstories (Georgien, Rumänien, die Niederlanden), IDFAcademy (die Niederlanden), Interaction Camp (Serbien), East Doc Platform (Tschechei) und in anderen.

Sie ist Mitglied der Gilde für Dokumentarfilme und Fernsehen.

Filmograpie:

„Neben dir“ –  Dokumenzarfilm, WGIK, 2008

“Make ea” –  Dokumentarfilm, WGIK-NFTS, 2009

„Freiwilliger” — Dokumentarfilm, United Film Company, 2010

„Deine Lippen, Deine Nase»—  Dokumentarfilm; Film-Art (Serbien), 2012

„Atem von Wasser“— Dokumentarfilm, ZSNF XXI wek, 2014

„Mutter“— Dokumentarfilm, TO „Swoje slowo“, 2016



© Территория кино 2019